Preisliste
Röntgen senden
PROTHESE

PROTHESE

Eine Zahnprothese ist eine intraorale Prothese, mit der intraorale Defekte wie fehlende Zähne, fehlende Teile von Zähnen und fehlende weiche oder harte Strukturen von Kiefer und Gaumen wiederhergestellt werden. Die Prothetik ist die zahnärztliche Spezialität, die sich auf Zahnersatz konzentriert.

  • Laminatkronen (LAMINA)
  • Zirkonium
  • Porzellan
  • E-MAX
  • Total- und Teilprothesen (DAMAK)

  • Laminatkronen

Laminat, auch als Veneers, Laminated oder Lamina bekannt, ist eine kosmetische Lösung, die bei vielen Zahnerkrankungen angewendet werden kann, die sich negativ auf Ihr Aussehen auswirken. Es handelt sich um eine Behandlungsform, die darauf abzielt, diese Probleme zu beseitigen, indem die aus Porzellan hergestellte Schicht auf die Vorderflächen der Zähne der Frontzähne geklebt wird, die im Grunde genommen ästhetische Probleme bei Laminatblattbeschichtungen darstellen. Es können auch Zirkonium-, Verbundbindungs- und E-MAX-Materialien verwendet werden. In den meisten Fällen reichen sie aus, um den Zähnen mit ihren festen Strukturen und intakten Farben eine natürliche Schönheit und natürliche Funktion zu verleihen. Mit Laminatbeschichtungen können Sie selbstbewusst lächeln!

Laminatfurnierbeschichtungen können hauptsächlich zum Zwecke der Beseitigung von Farbveränderungen und zu einem gewissen Grad der Formkorrektur hergestellt werden. Die Hauptanwendungsbereiche lassen sich wie folgt zusammenfassen:

- Färbungs-, Bleich- (Zahnweiß-) Methoden, wie fortgeschrittene Antibiotika, Fluorid usw., Erbstruktur- und Farbstörungen
- Getrennte Zähne (Diastema-Verschluss),
- Wiederherstellung von gebrochenen oder abgenutzten Zähnen,
- Korrektur der alten Füllungen, deren Farbe und Struktur verschlechtert ist,
- Es kann eine kosmetische Alternative in der kieferorthopädischen Behandlung (als Alternative zur kieferorthopädischen Behandlung) zum Glätten gekrümmter Zähne sein.

  • Zirkonium

Zirkonoxid hat sich aufgrund seiner hohen Zugfestigkeit, Texturfreundlichkeit und seines geringen Korndurchmessers im Bereich der Keramik in der Zahnheilkunde weit verbreitet. Es ist eine weiße Legierung, die anstelle von grauem Metall verwendet wird und die Infrastruktur für klassische Porzellanbrücken und -prothesen darstellt. Aus ästhetischen Gründen, bei fortgeschrittenen Verfärbungen, die mit Methoden wie Bleichen, bei der Behandlung von erblichen Verfärbungen, bei diskreten oder weniger perplexen Verfärbungen, orientierten Zähnen wie Distema, bei denen eine kieferorthopädische Behandlung nicht bevorzugt wird, werden Restaurationen mit altem Füllmaterial mit übermäßigem Verlust eingesetzt Bei Zähnen mit verfärbter Struktur kann es als Brücke oder zur Abdeckung der Seitenzähne sowie für Prothesen vor der Implantation und zur Regulierung der Lächelnästhetik verwendet werden. Es ist ein mit Gewebe biokompatibles Material. Es gibt keine purpurfarbenen Verfärbungen in der Gingiva, auch Zahnhals genannt, die bei Prothesen mit Metallunterstützung zu sehen sind. In unserer Klinik wird jedes Detail von unseren Fachärzten berücksichtigt.

  • Porzellan

Porzellanverblendungen werden in Form einer Metallunterkonstruktion und Porzellan für Menschen angewendet, die ihre Zähne verloren haben, mit dem ästhetischen Erscheinungsbild der Zähne nicht zufrieden sind, die keine kieferorthopädische Behandlung erhalten möchten oder angeborene Zahnmängel haben. und Zahnfärbung, die nicht entfernt werden kann. Solange die Reinigung der Metallunterbaubeschichtungen vollständig und genau durchgeführt wird, wird dies im Mund nicht bemerkt, aber bei schlecht gereinigten Beschichtungen kann es zu einem Schrumpfen im Gingivabereich und zu einer von der Gingiva reflektierten Farbe kommen in dieser Region. In unserer Klinik wird Porzellan auch mit Zirkonium unterstützt. Dies beseitigt diesen Nachteil. Zirkonium ist ein weißes Keramikmaterial, aber haltbarer. Bei IDH wird jedes Detail von unseren Fachärzten während und nach Abschluss Ihrer Behandlung berücksichtigt.

  • E-MAX

E-Max-Kronen sind von allen Keramikkronen aufgrund ihrer längeren Lebensdauer und ästhetischen Qualität die am meisten bevorzugte. Es ist ein Material mit einer transparenten Farbe, die dem Zahn sehr nahe kommt, kombiniert mit zusätzlicher Festigkeit und Haltbarkeit.

  • Herausnehmbare Prothesen

Es handelt sich um herausnehmbare Prothesen, die verwendet werden können, um die Funktion und Ästhetik der Zähne zu verbessern, die aufgrund von anatomischen Veränderungen aufgrund von Alterung oder aus anderen Gründen als dem Alter verloren gehen. Bei einigen Patienten ist möglicherweise keine Implantatbehandlung verfügbar. Ex; Unzureichende Knochenlänge für das Implantat, unzureichende Knochendicke, Angst des Patienten vor dem Eingriff, schwerer Diabetes können für die Durchführung der Operation ungünstig sein, z. B. bei Patienten, die bereits eine Strahlentherapie / Chemotherapie erhalten haben. Die herausnehmbare Prothese kann mit der Unterstützung der Zähne und Gewebe, die bei teilweisen Zahnmängeln vorhanden sind, oder durch die Gewebe in allen oralen Zähnen angewendet werden. Obwohl sie natürliche Zähne nicht ersetzen, sind sie ästhetisch und funktionell erfolgreich. In einigen Fällen können entfernbare Prothesen auch mit Implantatunterstützung angebracht werden, je nach Eignung des umgebenden Gewebes und Knochens.