Preisliste
Röntgen senden
KIEFERORTHOPÄDIE

KIEFERORTHOPÄDIE

Die Kieferorthopädie ist ein Bereich der Zahnmedizin, der sich mit der Korrektur von entwicklungsbedingten, erblichen und erworbenen Erkrankungen des Kiefers, des Gesichts und der Zähne befasst. Abgesehen von den modernen Ansätzen der heutigen Kieferorthopädie reichen die Versuche zur kieferorthopädischen Behandlung bis in die Antike zurück. 625 sagte Paulus Aegineta, dass übermäßige Zähne die Form des Zahnbogens stören könnten und dies durch Zahnextraktion korrigiert werden könnte.

Senkrechte Zähne verursachen nicht nur ästhetische Probleme. Senkrechte Zähne sind leicht kontaminiert, schwieriger zu reinigen, verfallen leicht und können leicht von Zahnfleischerkrankungen befallen werden. Darüber hinaus gefährden perplexe Zähne das Trauma der benachbarten und gegenüberliegenden Zähne.

Die Kieferorthopädie behandelt Unregelmäßigkeiten im Mund- und Gesichtsbereich, z. B. verwirrte Zähne, Hohlraumzähne, falsch geschlossene Zähne, Lippen- und Gaumenspalten sowie Kieferretention. Heutzutage wird die kieferorthopädische Behandlung mit Brackets, Ex-Traoral-Geräten, transparenten Plaques, orthognatischer Chirurgie (Kieferchirurgie) und Distraktionsosteogenese durchgeführt. Nach der Beurteilung des Skelett- und Zahnstatus des Patienten wird die geeignete Behandlungsmethode ausgewählt und die Behandlung abgeschlossen.

In unserer Klinik werden Behandlungen von unseren Fachärzten durchgeführt.